VSF&P schwingt sich bei B.O.C. auf den Sattel und geht mit der ersten Kampagne an den Start

 
B.O.C. & Bikemax ist Deutschlands größte Fahrrad-Filialkette mit bestem Rundum-Service für Fahrräder, Zubehör und Radtextilien. Mit den Vertriebswegen Filiale und Online schreibt der Multichannel-Fahrradhändler eine Erfolgsgeschichte. Aktuell gibt es bundesweit 27 Filialen mit bis zu 5000m2 Fläche und den Online-Shop boc24.de.
 
Nach einem längeren, intensiven Screening-Prozess hat sich B.O.C. jetzt für VSF&P entschieden. Die Hamburger Multichannel-Kreativen um Mirko Vasata und dem neuen Kreativ-Geschäftsführer Heiko Schmidt starten mit der ersten Kampagne für die Filialen in Dortmund, Kassel und Frankfurt.
 
„Mit dem Einstieg bei B.O.C. gelingt es, unser Kompetenzfeld Handel wieder zu aktivieren“, sagt Magnus Schröder, Geschäftsführer Beratung bei VSF&P. „Das Ziel für 2016 ist es, mindestens einen weiteren bedeutenden Handelskunden zu gewinnen“, sagt Schröder weiter. Unter dem Agenturcredo „Build the brand while you make the sale“ betreute die Agentur bereits Marken wie Plus, SinnLeffers, bonprix, Obi, ProMarkt oder Conrad Electronic.
 
Zum Artikel auf new-business.de
Zum Artikel auf horizont.net
 
 
boc visual
 
 

Norbert „Nobby“ Dickel verspricht: „Jedes Ei gewinnt!“

Für die Kampagne konnte der legendäre Stadionsprecher des BVB als Testimonial für „Die Jagd nach dem goldenen Ei“ gewonnen werden. Die Zielsetzung war nicht nur den Abverkauf zu Ostern zu stärken, sondern auch die Wahrnehmung und Bekanntheit der Marke im Umfeld zu erhöhen. Top-Angebote hat B.O.C. sowieso, aber Rabatte und Gewinne muss sich der Kunde erjagen. Jeder Kunde bekommt ein Osterei, und jedes Ei gewinnt: von Rabatten bis hin zu einem Gratis-Einkauf.
„Mit der Kombination zwischen plakativem Gewinnspiel in Verbindung mit einem Marken- und Verkaufsbotschafter hat uns die Agentur abgeholt“, kommentiert Nicole Dahlmann, Leitung Marketing bei B.O.C. „VSF&P versteht Handel und so freuen wir auf weitere, erfolgreiche Kreativ-Ideen“, sagt Nicole Dahlmann weiter.
Die wesentlichen Werbemittel der Kampagne sind POS-Werbemittel, Beilagen, Infoscreens, Bikecards und Newsletter. VSF&P entwickelte Konzeption/Kreation und führte das Fotoshooting. Wie bei B.O.C. üblich übernahm die hauseigene Grafik-Abteilung die weitere Umsetzung.
 
 

Die Macher

Bei B.O.C.: Nicole Dahlmann (Leiterin Marketing)
 
Bei VSF&P: Magnus Schröder (GF Beratung), Alice Landsiedel/Vanessa Abend (Beratung), Michael Hagemeyer (CD), Stefan Kuhnigk (Text), Sven Reinicke/Jan Kocian (Art Direction)
 
Fotograf: Carsten Görling
 
 

Über B.O.C.

Aktuell betreibt die BIKE & OUTDOOR COMPANY GmbH & Co. KG 27 B.O.C. und Bikemax Filialen im Bundesgebiet sowie den Online-Shop boc24.de. Mit der Eröffnung der Filiale in Porta-Westfalica-Barkhausen im März 2016 sind 22 der 27 Filialen B.O.C. Filialen und fünf sind Bikemax Filialen (Übernahme 01.02.2010). Neben dem klassischen Filialeinkauf können Kunden bei B.O.C. auch online shoppen. Online besteht zudem die Möglichkeit die Bestände der einzelnen Filialen abzufragen. Ebenso haben Kunden die Möglichkeit ein Produkt online zu bestellen und in eine Filiale liefern zu lassen.
 
Neues Management, neue Ausrichtung: Seit Herbst 2012 wird B.O.C. durch eine neue Doppel-Geschäftsführung geleitet. Während Bernd Heumann den Vertrieb leitet und als Unternehmenssprecher fungiert, trägt Stephan Geiger die Verantwortung für die Bereiche Marketing und Einkauf. Im Hintergrund steht auch weiterhin die Mönchengladbacher Investorenfamilie Viehof mit der Vibro Beteiligungs GmbH & Co. KG.
 
Mit der Umstrukturierung des Managements folgte die Überarbeitung der strategischen Ausrichtung des Unternehmens: Der Kunde steht im Mittelpunkt. Um den Kunden bei langfristigen Konsumentscheidungen Sicherheit zu geben, bietet die BIKE & OUTDOOR COMPANY GmbH & Co. KG seinen Kunden nicht nur eine kostenlose Erstinspektion beim Kauf eines Fahrrads, sondern auch eine Zufriedenheitsgarantie. Ist der Kunde mit seinem Produkt nicht zufrieden, dann nimmt B.O.C. das Produkt innerhalb von zwei Wochen anstandslos zurück. Gibt der Kunde ein Fahrrad zur Reparatur in einer der B.O.C. Filialen ab, erhält er eine Information per SMS, wenn das Fahrrad zur Abholung bereit ist. Der Fahrrad-Finanzkauf beziehungsweise die 0%-Finanzierung ist sowohl in den Filialen als auch bei einem Online-Einkauf möglich. Alles getreu dem Claim: B.O.C. – Da fahr ich am besten!
 
www.boc24.de